Kontakt
 

GS Nikolaus Obertreis

der Kreisstadt St. Wendel

Nikolaus Obertreis Straße

 

Telefon: 06851/3221

Fax: 06851/839 371

Email:

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schoolworker

Unsere Schulsozialarbeiter stellen sich vor

 

SCHULSOZIALARBEITER

Eric Baumann

Eric Baumann

Erzieher

 

Sprechzeiten

montags von 9.00-12.00 Uhr

donnerstags von 8.15-12.15 Uhr

 

 

Mobil: 0173 8003281

Tel.: 06851-9301885

 

(Familienberatungszentrum St.Wendel-Süd)

 

 

SCHULSOZIALARBEITER

Anja Backes

Anja Backes

Jugend- und Heimerzieherin

 

Sprechzeiten

dienstags von 8.00-11.30 Uhr

donnerstags 8.30-12.00 Uhr

 

Mobil: 0151-20325004

Tel.: 06851-8908567

(Familienberatungszentrum St.Wendel-Nord)

 

Email: 

 

Magic Circle

Sozialkompetenztrainig

 

 

Klare Regeln, ein strukturierter Ablauf und ein strahlend grünes Logo auf blauem Grund – so startet der Magic Circle in unseren Schulklassen. Das pädagogische Konzept ist so einfach wie wirkungsvoll: Der Stuhlkreis gibt den Kindern Vertrauen und Sicherheit. Sie lernen, einander zu akzeptieren und wertzuschätzen. Sie üben sich darin, über sich selbst zu sprechen und einander aufmerksam zuzuhören, mit dem Ziel, das Zusammenspiel innerhalb der Klasse zu verbessern.

In kleinen Schritten, einmal in der Woche, wird so die persönliche Entwicklung von Schülerinnen und Schülern gestärkt. Ein einfaches, aber sehr wirkungsvolles Sozialkompetenztraining, das zum einen inhaltlich über die Themen im Magic Circle realisiert wird, zum anderen über die Methode des Magic Circle mit seinen ganz besonderen Regeln.

Hier Impressionen aus der Klasse 1c:

Magic circleMagic circle   

 

Auf Schatzsuche mit "Ferdi"-

ein Verhaltenstraining für Erst- und Zweitklässler

 

 

Das "Verhaltenstraining für Schulanfänger" wurde u.a. vom Kinderpsychologen Franz Petermann für Eingangsklassen angelegt. Es fördert es im Rahmen einer spannenden Schatzsuche die kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Kinder ebenso wie die Fähigkeit zur Selbstorganisation, Selbstkontrolle und den Umgang mit Misserfolg und Tadel. Die Kinder müssen beispielsweise im Rollenspiel beweisen, dass sie Konflikte mit Worten friedlich lösen können, denn sonst wird ihnen der Ärgerdrache den Weg zum Schatz verwehren. In einem düsteren Schloss treffen die Kinder auf die einsamen Gespenster Baltasar, Mortimer und Cäsar und lernen, wie man Trauer, Angst und Wut erkennt und wie man mit solchen Gefühlen umgeht.

 

Als Methoden werden Rollenspiele, Übungen, Singspiele, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsübungen eingesetzt. An diesem Training durften die Kinder der Klasse 2c (Frau Krob) teilnehmen. Zusammen mit Frau Haab und Herrn Judenhuth, unseren Schoolworkern, schulten sie ihre soziale Kompetenzen.

 

 

 

        

 

Präventionseinheit

"Stop! Ich weiß Bescheid und hole mir Hilfe!"

 

 

An diesem Präventionsunterricht unter der Leitung unserer Schoolworker nehmen auch dieses Jahr alle Viertklässler teil.

Vor allem durch Rollenspiele erwerben die Kids Handlungskompetenzen gegen Missbrauch und Übergriffe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Familienberatungszentrum (FBZ) St. Wendel

 

FBZ St. Wendel – Nord

Stiftung Hospital St. Wendel

Alter Woog 1

66606 St. Wendel

 

FBZ St. Wendel - Süd

Lebenshilfe St. Wendel

Schmollstraße 3

66606 St. Wendel

 

Unsere Angebote richten sich an:

  • SchülerInnen

  • Erziehungsberechtigte

  • LehrerInnen

 

Wir bieten Beratung und Unterstützung:

 

Für SchülerInnen bei:

  • allgemeinen Fragen z.B. Freizeit

  • Schwierigkeiten in der Schule

  • familiären oder sonstigen Problemen

 

Für Erziehungsberechtigte bei:

  • Erziehungsproblemen

  • Fragen zu schulischen Belangen

  • Fragen zu Unterstützenden Angeboten z.B. Freizeitangeboten, Angeboten der Jugendhilfe etc.

 

Für LehrerInnen bei:

  • Fragen zur Jugendhilfe

  • fallspezifischen Problemen

  • Planung präventiver Angebote und schulübergreifender Projekte